12. September 2021, ein ganz normaler Spätsommersonntag – Vespa goes Bauernkrapfen.
Am Vormittag war noch ein wenig Niederschlag , für den Nachmittag aber durchwegs trocken bzw. über 20 Grad gemeldet, somit stand einem spontanen Ausflug in die Bauernkrapfenschleiferei nichts mehr im Wege.

Tourguide „Heli“ erkor Treffpunkt 13:00 Tankstelle in der Unionstraße in Linz. 8 Vespas (Schalter & Automaten) machten sich dann über die neue Eisenbahnbrücke auf den Weg ins Mühlviertel – bei bestem Wetter wohlgemerkt.
2 weitere Vespas wurden am Weg Richtung Tragwein „aufgeklaubt“ – schließlich lässt die Aussicht auf diverse Bauernkrapfenvariationen niemanden kalt 🙂

Nach einem kurzen Zwischenstopp – Standgasschraube bei Sissi´s LML wollte nicht so recht – und einer ausführlichen Fotodokumentation dessen ging es weiter:




Pünktlich um 14:30 erreichten wir, ohne weitere „Zwischenfälle“ wohlbehalten den Hinterberg bei Tragwein – unser Ziel die Bauernkrapfenschleiferei. Dass man dort gut speisen kann, dürfte sich bereits in ganz OÖ/NÖ rumgesprochen haben, den zahlreichen Autos am Parkplatz schlussfolgernd.

Gestärkt von diversen Variationen mit Bauernkrapfen, und 1,2 Getränken ging es um 16:00 Uhr dann wieder Richtung Linz. Zum Aufbruch mahnte auch ein entferntes Donnergrollen aus dem Nordwesten, schließlich wollen Vespafahrer ja grundsätzlich ihre teuren Fahrzeuge im Trockenen bewegen. 🙂

Nach einem kurzen Tankstopp Gallneukirchen fuhr die Meute weiter Richtung Linz wo die Tour dann offiziell endete, und sich die Teilnehmer wie gewohnt in alle Himmelsrichtungen zerstreuten.

Tourfacts:
10 Vespas
30 Bauernkrapfen
110 Kilometer
Eine unwillige Standgasschraube


Du hast Interesse an den Steel Rollern? Dann klicke HIER!

0 91