Steel Roller – Rollerclub Oberösterreich – Ausflug Puch Museum in Tolleterau

Tolleterau Puch-Museum

Es gab 2 mögliche Ziele: die Wachau oder die Tolleterau

Aufgrund einer basisdemokratischen Abstimmung wurde mit extrem großer Mehrheit (😊) die Runde zum Puchmuseum ausgewählt.

Nach Abfahrt um 13:00 beim üblichen Treffpunkt ( Turmöl Pasching!) wurde in Marchtrenk noch Thomas mit seiner „neuen Alten“ abgeholt.

Die Streckenführung ist hier nicht näher beschreibbar, da es sich um Straßen handelte, die kaum einer von uns jemals befahren hat; wir fuhren kilometerlang durch Maisfelder, welche durch winzige Straßen geteilt sind; praktisch eine „Grieskirchner Maisstraße“, fast so weitläufig und unübersichtlich wie die südsteirische Weinstraße siehe dazu die Riser-Aufzeichnung

LINK zur Route: Linz-Tolleterau-Linz

Beim Puch-Museum angelangt gab es etwas zum Durst stillen, einen mehr oder weniger langen Durchgang durch das kleine, feine Museum, und so manche Erinnerungen und Gespräche an bzw. über Fahrzeuge, die man früher besessen oder zumindest gekannt hat.

Abreise und Rückfahrt über Gunskirchen, Aistersheim, Gaspoltshofen, Lambach bis kurz vor Thalheim…dort machte die neue Alte von Thomas einen Kracher und nichts mehr ging; doch sowohl Fehlerdiagnose und Fehlerbehebung waren für Thomas kein Problem.

Wie den Fotos zu entnehmen ist waren auch einige sehr aktive Zuschauer anwesend…

Nach wenigen Minuten konnten wir aber unser nächstes Ziel , Schleissheim ( Binder am Wald), erreichen und den Tag mit gutem Essen und Getränken ausklingen lassen.

Rückreise um ca. 18:00 über Pucking zur Turmöl von wo aus jeder die individuelle Heimreise angetreten hat..

Teilnehmer: Dominik, Thomas, Heli, Silke, Markus, Martina, Mario, Klaus W.

        

55