Steel Roller – Rollerclub Oberösterreich – Erstes offizielles Vespa-Treffen 2020

Erstes offizielles Vespa-Treffen 2020

Endlich, am 13. Juni (kein Freitag) kamen viele Vespa-Freunde zum ersten offiziellen Vespa-Treffen, der 20. Motorrad- und Rollerweihe zum Anrollern 2020 beim Vespa-Center in Traun.

Der Tag war perfekt für diese Treffen.

Es war ein großes Hallo, da alle teilnehmenden Vespisti ausgehungert nach Ausfahrten waren.

Nach den diversen Fach- und Nicht-Fachgesprächen startete der Corso um 11.00 Uhr (etwas hinter dem Zeitplan) vom Vespa-Center über die Trauner-Innenstadt weiter nach Freindorf bei Ansfelden und Ebelsberg zum Zwischenziel dem Pichlinger See (Gösserhütte auf der Nordseite).

Nach einer kurzen Pause trennten sich die Steel Roller mit einer Gruppe von bekannten und befreundeten Vespa-Fahrern und traten die Reise in das Schöne Mühlviertel an. Die Gruppe hatte eine ansehnliche Größe von 14 Fahrzeuge.

Über sehr verwundenen kleine Nebenstraßen (Raffelstetten, Erlengraben) und der Umfahrung Asten/Enns sowie Umfahrung Windpassing/Pyburg bis nach Mauthausen.

Auf der anderen Seite der Donau weiter über Obernberg nach Tragwein.

Das Ziel kam immer näher.       „Bauernkrapfen – Schleiferei“
                                               www.bauernkrapfen-schleiferei.at

    

Leckeren Varianten (süß oder sauer) der Bauernkrapfen mit einer sehr angenehmen Betreuung und Location erwarten den Besucher. Immer einen oder auch mehrere Besuche wert!

Hier nur erwähnt die Highlights der Bauernkrapfen Variationen:

  • Der Deftige mit Zwiebel, Speck und Käse
  • Den Krapfen-Burger
  • Der Eisige mit Vanilleeis und Schlagobers
  • Der Klassiker mit Marmelade

Für jeden Geschmack etwas dabei. Mahlzeit!

Gestärkt um nicht zu sagen übergestärkt traten alle die Heimreise an.

Burg Reichenstein, vorbei an Pregarten zum Tanken an der Shell in Unterweitersdorf.
Hier trennten sich die Steel Roller und die Freunde. Durch Engerwitzdorf und Schweinbach, Innertreffling nach Steyregg. In Steyregg nach kurzer „Rauchpause“ teilten sich die Steel Rolle und traten ihren einzelnen Heimweg an.

Die Route:  https://riserapp.com/t/lYgN6RwTL9hq/dominik-fenzl/saturday-ride

Hier sei auch erwähnt, dass eine absolute New-Comerin (hatte am Tag davor Ihre neue Vespa erhalten) mit in der Gruppe war und sie sehr gut dabei war. RESPEKT!

Die Steel Roller wünschen auf diesem Wege ALLEN Vespa-Fahrer eine noch erfolgreiche Saison 2020!

61